Schamanisches Praxisbuch, Das Tor zu Lebenskraft, Erfolg und Freiheit Langen Müller, ISBN 3-7844-2594-1, 1996 (4. Auflage 2008), CHF 14.- Taschenbuch: Heyne Verlag, 2011, ISBN 978-3-453-70168-7, CHF 12.- Schamanen haben seit Urzeiten erkannt: Neben unserem Alltag gibt es eine andere Wirklichkeit. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Urkräften Ihr Leben nach Ihren eigenen Bedürfnissen gestalten. Sie lernen Schritt für Schritt das schamanische Handwerk und finden nicht nur Ihren persönlichen spirituellen Helfer, sondern auch geeignete Zeremonien, Krafttiere und den richtigen Umgang mit Medizinrädern und Naturgeistern. · Die uralten Methoden wurden unserer modernen Welt angepasst. · Erlaubt Probleme des Alltags zu lösen und persönliche Ziele zu erreichen. · Anwendungsorientiert mit vielen praktischen Beispielen und Pannenhilfen.

Magische Begegnungen, Schamanismus in zwischenmenschlichen Beziehungen Mandala Media, ISBN 3-906983-13-7, 2000, CHF 20.- (vergriffen, nur beim Autor erhältlich: jakob.oertli@swissonline.ch) Magische Begegnungen zeigt, wie anziehende und abstossende Kräfte zu anderen Menschen wirken, was sie bedeuten und wie wir sie für unser persönliches Wachstum nutzen können. Neben unserer alltäglichen, messbaren Welt gibt es die des Schamanismus. Dessen uralte Techniken haben in unserer modernen Welt nichts von ihrer Kraft eingebüsst. Wir können diese Erkenntnisse aus der spirituellen Welt auch und vor allem in unseren Beziehungen anwenden. So bekommt unserer Begegnung mit dem anderen Menschen eine magische Bedeutung.

Am Rande der Zeit, Eine magische Liebesgeschichte Rohrwall Verlag, ISBN 3-9806685-4-1, 2002, CHF 20.- Eine beinahe alltägliche Liebesgeschichte: Gian, ein geschiedener Ingenieur verliebt sich in Lena, eine verheiratete Hausfrau, der er zufällig vor einer Höhle begegnet. Die beiden treffen sich, doch kann die Beziehung nicht gelebt werden, weil Lena ein schlechtes Gewissen hat. Gian aber ist un-sterblich verliebt und versteht nicht, warum Lena ihren Mann nicht verlässt. Eine höhere Macht hat die beiden dazu auserkoren, die Zeit zu verlassen, um eine „Essenz“ der Erde zu retten – am Rande der Zeit. Das leben von Gian und Lena und aller anderen Menschen spielt sich in Spannungsfeldern ab, die durch Wesen wahrgenommen werden. Sie bemerken das vorerst nicht, werden aber immer mehr und mehr in deren Wahrnehmungsbereiche gezogen. Das macht ihr Leben keinesfalls einfacher, und immer mehr vermischt sich die Grenze zwischen dem realen Alltag und einem mythisch anmutenden Kampf der spirituellen Mächte. Die eindrückliche Liebesgeschichte spielt im schweizerischen Kraftortsystem Windisch. Der Leser wird in die real spürbaren Qualitäten verschiedener Orte geführt, und die Landschaft wird dabei mehr und mehr zu einer Traumwelt. Dort werden die alltäglichen Erlebnisse und Gefühle mit den Mechanismen der spirituellen Welt verbunden, und es wird klar, was sich zwischen Menschen abspielt. So spüren Gian und Lena auch die Sehnsucht vieler nach einem Seelenpartner und erfahren, warum Beziehungen oft nicht gelingen, wie aber diese Sehnsucht die nötige Kraft gibt, Aussergewöhnliches zu unternehmen.

Alle Bücher können im Buchhandel oder beim Autor (Dammstrasse 20, CH-5210 Windisch, +41 56 441 92 16, jakob.oertli@swissonline.ch) bezogen werden. Preise bei Bestellung beim Autor exklusive Porto.

Das schamanische Buch der Liebe: Techniken und Übungen für mehr Verbundenheit im Miteinander, Nymphenburger Verlag. 1. Auflage 2018

272 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, ISBN: 978-3-485-02942-1

20,00 EUR* D / 20,60 EUR* A / 26,90 CHF* (UVP)

- Das Gefühl der Einsamkeit überwinden

- Techniken und Übungen für mehr Harmonie in zwischenmenschlichen Beziehungen

Viele Menschen spüren Phasen der innerlichen Vereinsamung. Sie haben Barrieren aufgebaut, die eine Verbindung auf der Ebene des Herzens unmöglich machen und verharren einseitig in Vernunft, Mustern der Angst oder Wut und Abgrenzung. Jakob Oertli zeigt, wie man diese Barrieren im Fluss der Liebe mit schamanischen Methoden überwindet. Gelingt dies, verlassen wir die Isolation und gelangen in die Verbundenheit – nicht nur als Paar, sondern in allen für uns wichtigen Beziehungen. Eine praxisorientierte Anleitung für ein erfüllteres Miteinander in allen Lebensbereichen.

Schamanisches Heilbuch, Nymphenburger Verlag. 2008. ISBN 978-3-485-01150-1, CHF 20.- Als Taschenbuch bei Heyne. 2010, ISBN 978-3-453-70128-1 CHF 12.- Der Schamane sucht und geht konsequent seinen eigenen Weg. Dieser Weg wird gefunden, indem er alle Entscheidungen mit dem Herzen fällt. Als Unterstützung dazu reist er in eine andere Wirklichkeit, um dort Antworten auf Anliegen und Probleme zu erhalten. Die Methoden des Schamanen ermöglichen eine umfassende Heilung. Mit diesem Ratgeber gelangt der Leser an die wahre Ursache seines Leidens und lernt diese dort direkt zu heilen. Dabei nimmt der Schamane keine Symptombekämpfung vor, sondern findet dank der Krankheit sein eigener Weg zum Herzen und gelangt so zu Gesundheit und Wohlbefinden. Mit einer solchen echten Heilung findet der Leser gleichzeitig sein wahres Selbst. Die dargestellten Methoden sind von allen lern- und anwendbar. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig: Das Buch gibt praktische und klar verständliche Anleitungen für den modernen Menschen. Zahlreiche Fallbeispiele zeigen, wie die Methoden konkret benützt werden. Jedermann erhält somit einfach und sicher den Zugang zum schamanischen Heilen.

Das schamanische Buch der Seele, mit Vertrauen den eigenen Weg gehen, Nymphenburger Verlag. Herbst 2013.ISBN 978-3-485-01426-7, CHF 20.- Taschenbuch: Heyne Verlag: 2015, ISBN 978-3-453-70271-4, CHF 12.- Der Schamane geht den Weg des Herzens und folgt intuitiv dem Ruf seiner Seele. er lebt mit Urvertrauen und in Verbindung mit allen Wesen. Das Buch erklärt die Seele aus schamanischer sicht, wie das Seelennetzwerk aufgebaut ist und von uns wahrgenommen werden kann. Die Stärke des Buches besteht darin, die schamanische ganzheitliche Weltsicht auf unseren Alltag zu übertragen und mit wissenschaftlichen Erkenntnissen zu verbinden. Konkrete Anleitungen zeigen, wie alte seelische Verletzungen aufgedeckt und geheilt werden können. Das Resultat ist eine gesunde seelische Verbundenheit mit allem.

Der Eiteberg, Eine moderne Sage Rothenhäusler Verlag Stäfa, ISBN 3-907060-76-9, 1995, CHF 17.- Als junges Mädchen hat Monika sonderbare Erlebnisse auf dem Eiteberg, ein Kraftort in der nähe von Windisch, Aargau. Zuerst verdrängt sie sie, doch mit 22 Jahren will sie sich diesen „Störungen“ stellen. So kommt es auf „ihrem“ Berg zu Begegnungen mit Gestalten einer anderen Welt. Sie stammen alles aus Monikas geschichtsträchtigem Wohnort Windisch: eine mittelalterliche Hexe, ein römischer Priester, ein keltischer Druide und ein megalitischer Schamane. Gleichzeitig geht das normale Leben der Heldin weiter. Sie macht die Matura, studiert Biologie und arbeitet in einem Ingenieurbüro. Unver-sehens wird sie mit einem dramatischen Umweltproblem konfrontiert; im Kampf um die Rettung des „heiligen Berges“ wird sie unterstützt von urzeitlichen Mächten.

Schamanismus und Beruf, Param Verlag, ISBN 3-88755-244-X, 2004, CHF 30.- Mobbing, Zeitnot, Kollegen, Geld, Macht, Sicherheit, Sparen, Freizeit, Vorsorge, Verschuldung, Verantwortung, Schmerz, Eigentum, Beziehungen, Angst, Erfolg, Erholung. Ein Schamane geht konsequent seinen Weg. Und er trifft alle Entscheidungen mit dem Herzen. Wie lässt sich diese Philosphie mit dem praktischen Arbeitsalltag verbinden?

Bücher